Preisträger 2008

Stefan Schäfer - Experimentelle Fotografie

„Wenn ich Bilder zeige, werde ich häufig gefragt, wie sie zu verstehen sind. Und dann stelle ich immer wieder fest, dass sie schon längst verstanden sind, nur häufig eine Verunsicherung eintritt, über das Gesehene zu sprechen und auszudrücken, was im Gefühl schon vorhanden ist.“
(Stefan Schäfer, 2008)

„Stefan Schäfer hat sich in seiner ersten Einzelausstellung (nach 16 Präsentationen mit anderen Künstlern) eine durchaus knifflige Aufgabe gestellt, die er mit einer angenehmen Leichtigkeit, hier und da mit hintergründigem Humor aufgefrischt, aber immer mit Tiefgang löst.“
(aus: Siegener Zeitung, 09. Mai 2008)

Vita

  • Geboren 1982 in Kredenbach, Siegerland.
  • Seit 2002: Studium an der Universität Siegen in den Fächern Kunst, Geschichte und Deutsch auf Lehramt.
  • 2002 - 2008: Fotografiestudium bei Professor Jürgen Königs und Frau Professor Judith Samen an der Universität Siegen.
  • Seit 2003: Teilnahme in Lehrfunktion an schulischen Kunstprojekten in Malerei, Fotografie und Film sowie Lehrerfortbildungen für Fotografie.
  • 2004 - 2006: Hilfskraft für künstlerische Fotografie an der Universität Siegen.
  • November 2007: 1. Staatsexamen Lehramt.
  • 2008: Anstellung an der Universität Siegen als wissenschaftliche Hilfskraft für Fotografie und Neue Medien im Fach Kunst.
  • Arbeitsschwerpunkt ist die experimentelle Fotografie. Analoge wie auch digitale Wirkungsphänomene werden nutzbar gemacht. Kameraumbauten und selbst hergestellte Aufnahmeapparate gehören zum Arbeitsmaterial.
  • www.stefan-schaefer-foto.de